GRATIS LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 100€

Blog

Ledertaschen Pflege Tipp

Ledertaschen Pflege Tipp

Die gute Pflege meiner Ledertaschen ist für mich sehr wichtig. Wenn Sie Ihre Ledertaschen so sehr lieben wie ich, nehme ich an, dass Sie auch wissen wollen, wie man sie pflegt, damit sie wie neu aussehen.

Wie bewahre ich meine Ledertaschen auf?

Zuallererst sollten Sie Ihre Taschen an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren, fern von Sonnenlicht. Falten Sie Ihre Taschen nicht, da durch das Falten Knicke entstehen können. Idealerweise sollten Sie Ihre Ledertasche in einem Staubbeutel aufbewahren. Ein Staubbeutel aus Stoff ist einem Plastikbeutel vorzuziehen, da er das Leder atmen lässt. Genau wie die Haut braucht auch Leder eine gewisse Belüftung, um Schimmel und Fäulnis zu verhindern. Luft kann auf natürliche Weise durch Leder hindurchgehen, so dass Feuchtigkeit auf natürliche Weise verdampfen kann.

Regelmäßig mit einem feuchten Tuch reinigen.

Das ist ein wichtiger Ledertaschen Pflege Tipp! Die sicherste Methode, um ein Lederprodukt vor vorzeitiger Alterung zu bewahren, ist, es regelmäßig mit einem feuchten Tuch abzuwischen. In Ihren Taschen sammeln sich schnell Schmutz, Staub und alle möglichen anderen Abriebpartikel an, die zu vorzeitigem Verschleiß führen. Schützen Sie Ihre Ledertaschen, indem Sie sie wöchentlich oder sogar nach einmaligem harten Einsatz in einem Wintersturm mit einem feuchten Tuch oder sogar Papiertuch abwischen.

Pflege von kleinen Flecken

Bei Flecken auf Wasserbasis widerstehen Sie der Versuchung, zum Fön zu greifen – lassen Sie sie stattdessen an der Luft trocknen. Tinten- und Streusalzflecken sind keine Seltenheit; Franzbranntwein hilft bei ersterem, Sattelseife bei Salz auf Ihrer Ledertasche. Wie immer gilt der Ledertaschen Pflege Tipp: Testen Sie eine kleine Fläche, bevor Sie eine große Fläche mit einer bestimmten Substanz bedecken.

Investieren Sie in einen Lederconditioner,

um Ihre Ledertaschen weich und geschmeidig zu halten. Lederconditioner oder -creme spendet dem Leder Feuchtigkeit, so dass es nicht austrocknet und rissig wird. In den meisten Fällen machen Conditioner Ihr Leder nicht wasserdicht (obwohl einige eine wasserabweisende Komponente enthalten). Lederpflegemittel sind wie eine Lotion und müssen sanft in das Leder eingerieben werden. Die Haut saugt den Conditioner auf, so wie Ihre Haut eine Feuchtigkeitscreme aufsaugt.

Wie oft Sie den Conditioner verwenden, hängt, wie bei den anderen Behandlungen auch, davon ab, was Sie wollen. Wenn Sie die Taschen vor dem erneuten Auftragen vollständig austrocknen lassen möchten, können Sie alle 4-6 Monate eine Feuchtigkeitspflege auftragen. So bleibt das Leder robust und widerstandsfähig und kann einige Schrammen, Kratzer usw. bekommen.

Ansonsten möchten Sie die Ledertaschen etwa alle 3 Monate konditionieren, manchmal auch öfter, wenn Sie in einem trockenen Klima leben.

Share with

Schreiben Sie einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Trust Badge